St. Marien, Königstein

Kirchstraße 18,
61462 Königstein

Webmaster für den Kirchort:
Pia Burger

Die Kirche St. Marien ist Montag bis Freitag von 15-17 Uhr geöffnet.

Beichtgelegenheit Samstags um 11 Uhr.

Die Pfarrkirche St. Marien wurde am 8. September 1756 auf das Patronat »Mariä Himmelfahrt« geweiht. Eine Himmelfahrt Mariens findet man zwar nicht in der Bibel. Aber schon früh glaubten Christen daran, dass die Mutter Jesu wegen ihrer besonderen Stellung in der Heilsgeschichte von Gott in den Himmel aufgenommen wurde. Seit dem 7. Jahrhundert feiert die römische Kirche dazu am 15. August auch das Fest der »Aufnahme Mariens in den Himmel«.

Die Pfarrkirche St. Marien gehört zu den schönsten Barockkirchen des Rhein-Main-Gebietes. Das Langhaus wurde 1744 bis 1750 errichtet und ist ein breiter Saalbau mit 3 Fensterachsen. Die jetzige Kirche ersetzte eine gotische Kirche aus dem 15. Jahrhundert, deren Eingang heute noch an der Außenwand zu sehen ist. Die Ausstattung der Kirche ist in Rokoko gehalten und gehört zu den bedeutendsten des Mittelrheingebietes.

Der Hochaltar, vom kurfürstlichen Hofstukkator Johann Peter Jäger aus Mainz 1758 geschaffen, weist auf das Patrozinium hin. Hier ist die Himmelfahrt der Gottesmutter Maria dargestellt: Maria wird auf einer Wolkenbank von Engeln in den Himmel zu Gott erhoben. Oben finden sich Gottvater mit dem Erdball, Christus mit dem Kreuz und zwischen beiden die Taube des heiligen Geistes, umgeben von einem goldenen Strahlenkranz.

Die Figuralplastik des Hochaltars und die lebensgroßen Heiligenstatuen an den Wänden schnitzte vermutlich Heinrich Jung aus Hochheim. Die elegante Rokokokanzel aus Stuckmarmor wird dem Mainzer Johann Peter Metz zugeschrieben.

Zur Ausstattung der Kirche gehört ferner eine spätgotische Steinskulptur der Muttergottes aus der Mitte des 15. Jh., die »Königsteiner Madonna«.
Die zwei Seitenaltäre stammen aus der säkularisierten Klosterkirche der Kapuziner. An den Wänden finden sich Grabdenkmäler des 14. bis 18. Jahrhunderts, zum Teil noch aus der alten Kirche.

Gottesdienste

Dienstags, 16.45 Uhr
Sonntags 11.15 Uhr und 18.30 Uhr

Heilige Messen in polnischer Sprache

Die Heiligen Messen in polnischer Sprache finden in St. Marien an jedem ersten Sonntag im Monat um 16:00 Uhr statt. Beichtgelegenheit ist davor von 15:00 bis 16:00 Uhr.

Bambinigottesdienste

Einmal im Monat findet sonntags um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Marien ein Gottesdienst statt, der ganz auf Kinder im Alter von 0-6 Jahren abgestimmt ist und ca. 20-30 Minuten dauert.

Ziel des Gottesdienstes ist es, die Kleinsten ihrem Alter entsprechend in Gebet, Gottesdienst, Kirchenraum und Glauben einzuführen. Dabei kann durch anwesende Kindergartenkinder auch schon Inhalt vermittelt werden. Die Gottesdienste werden durch Ehrenamtliche vorbereitet. Hierbei sind Neuneinsteiger/Innen und ihre Kinder sehr herzlich willkommen.

Termine:
Ein Jahr wie aus dem Bilderbuch:

Termine 2017:

1. Jahreshälfte: Fortsetzung: Ein Jahr wie im Bilderbuch

26.2. Elmartag - möglichst bunt anziehen
26.3. Du schaffst das Ole - Tauferinenrungsfest
30.4. Wenn ich wütend bin
28.5. Als die Raben noch bunt waren
25.6. Der Tag, an dem die Buntstifte streikten


2. Jahreshälfte: Zeichen und Symbole erzählen Geschichten

27.8. Brücke
24.9. Brot
29.10. Fisch
26.11. Kerze
17.12. Stern


Kontakt:
Andrea Bargon, Pastoralreferentin
Telefon: 0 6174 - 25 50 50
E-Mail:

Der „Frohe Feierabend“

Jeden zweiten und vierten Montagnachmittag im Monat
trifft sich der „Frohe Feierabend“ bei Kaffeetrinken, Erzählen, Singen, Gymnastik, Gedächtnistraining oder - auf dem Stuhl sitzend - zu Reisen in fremde Länder. An den großen Festen des Kirchenjahres werden im Gemeindezentrum Gottesdienste gefeiert; aber auch Ereignisse wie das Burgfest, Erntedank, Nikolaus oder Fasching vereinen fröhliche Senioren.

Die Helferinnen sind mit Freude und Einsatzbereitschaft bei der Sache, die meisten seit vielen Jahren. Einen besonderen Einsatz leisten die Autofahrerinnen, die bei Wind und Wetter und manchmal schwierigen Verkehrsverhältnissen die gehbehinderten Besucher zu Hause abholen und heimbringen.

Der „Frohen Feierabend“ ist frisch und lebendig, und das Treffen ist wie ein Besuch bei guten Freunden.

Die nächsten Termine sind:
13.02.2017
20.02.2017 Seniorenfastnacht Stadt Königstein
13.03.2017
27.03.2017
10.04.2017
24.04.2017
10.05.2017 Maiandacht in Schneidhain
22.05.2017
12.06.2017
26.06.2017

Kontakt:
Ursel Grobien
Telefon: 06174-57 29

Frauengemeinschaft

Die Frauengemeinschaft St. Marien blickt auf eine sehr lange Tradition zurück. Aus dem früheren Mütterverein entstand die Katholische Frauengemeinschaft, die der kfd (kath. Frauengemeinschaft Deutschlands) mit Sitz in Düsseldorf angeschlossen ist.

Ein Einkehrtag für Frauen in der Fastenzeit und die gemeinsame Gestaltung des Weltgebetstags mit den evangelischen Frauen gehören zu den wichtigsten Aktivitäten. Sehr beliebt sind außerdem die Buswallfahrten, die im Mai und Oktober angeboten werden. Besonders interessierten oder allein stehenden Frauen bietet sich die Möglichkeit der Teilnahme an einer mehrtägigen Busreise, meist im September.

Kontakt:
Margit Kramer
Telefon: 7126

Ökumenisches Friedensgebet

Nicht immer werden geistliche Angebote von einer breiten Masse wahrgenommen; ein Teil des Gemeindelebens findet in zahlenmäßig kleinen, aber stabilen Gruppen statt.

Eine davon ist das wöchentliche Friedensgebet, zu dem sich jeden Montag um 18 Uhr sechs bis zehn Personen in St. Marien treffen. Die 'geographische' Schwerpunkte des Un-Friedens in der Welt verschieben sich, aber die Notwendigkeit wird wohl (leider!) immer bestehen. Auch das Gebet um Frieden in der engeren Umgebung - und mit uns selbst - wird bei den Treffen thematisiert.

Das Friedensgebet wurde 1999 anlässlich des Kosovo-Krieges von Marc Fachinger initiiert, von Hedwig Groß aufgegriffen und bis heute weiter getragen. Es macht deutlich, wie wichtig es angesichts immer neuer Krisenherde ist, nicht in Resignation zu erstarren, sondern durch das Gebet ein Hoffnungszeichen zu setzen.

Mitbeter und Mitbeterinnen sind jederzeit herzlich willkommen!

Kontakt:
Hedwig Groß
Telefon: 06174 5641

Familiencafé/ Café Treff

Familiencafé ist umbenannt in "Café-Treff" und hat ab 15. April 2016 wieder geöffnet!

Jeden Freitag (außer in den Schulferien) von 15 bis 18 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien, Georg-Pingler-Str. 26, 61462 Königstein i. Ts.

Motettenchor

Der Motettenchor Königstein ist der gemischte Chor der Pfarrgemeinde St. Marien.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Eltern-Kind-Gruppe

Inhaltlich bieten die Eltern-Kind-Gruppen ein Bewegungs- und Kommunikationsangebot für Eltern und Kinder von knapp einem Jahr bis zum Kindergartenalter. Im Austausch miteinander und mit der Gruppenleitung können Väter und Mütter Fragen der Erziehung, der Alltagsbewältigung oder der kindlichen Entwicklung zur Sprache bringen.

Im Wechsel von freiem Spiel, Gruppenangeboten, ersten Material-Erfahrungen, Bewegung, Rhythmik und Liedern werden die Stunden dem Alter der Kinder entsprechend gestaltet. Alle Gruppen werden von qualifizierten Kursleiterinnen begleitet.

Termin: Mittwochs ab 09.30 Uhr.

Kontakt und weitere Informationen:
Johanna Boekhoff
Telefon: 06174 - 99 80 27

Gottesdienste für Kinder und Familie

Kleinkinderwortgottesdienste sind in der Hauptsache für Familien mit Kindern bis zu 6 Jahren. In Dauer und Gestaltung sind sie dem Alter der Kinder angepasst. In kindgerechter Weise werden biblische Geschichten erzählt, das Kirchenjahr berücksichtigt und altersgemäße Lieder gesungen. Familien haben so die Möglichkeit, ihren Glauben miteinander zu feiern, gemeinsam zu beten, sich kennen zu lernen. Nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit beim "Kaffeeschwatz" ins Gespräch zu kommen. Für die Kinder gibt es eine Spielecke.

Die Familiengottesdienste wollen die ganze Familie ansprechen. Mit Unterstützung des Kinderchores feiern wir jeden ersten Sonntag im Monat diese Hl. Messe zu der in ganz besonderer Weise Familien eingeladen sind. Die Gestaltung ist in Liedauswahl und Predigt auf Familien mit Kindern zugeschnitten.

Beim Bambinigottesdienst haben die Kinder die Möglichkeit, sich zum Wortgottesdienst in Begleitung von erfahrenen Müttern aus dem Gottesdienstraum "zurückzuziehen". Nach gemeinsamem Beginn in der Kirche haben die Kinder ihren eigenen Wortgottesdienst über der Sakristei und kehren zur Eucharistiefeier in den Kirchenraum zurück. Herzlich willkommen sind Väter und Mütter, die uns in der Vorbereitung unterstützen möchten.


Kontakt:
Andrea Bargon, Pastoralreferentin
Telefon: 06174 - 25 50 50
Email: bargon@mariahimmelfahrtimtaunus.de

Pfadfinder

Informationen über die Pfadfinder finden Sie unter www.dpsg-koenigstein.de

Die Kolpingfamilie St. Marien Königstein

Die Kolpingfamilie St. Marien Königstein
wurde am 4. Dezember 1912 gegründet.

Wir nehmen kirchliche, karitative und soziale Aufgaben wahr. Viele der Mitglieder wirken zudem im liturgischen Bereich und in den Gremien der Gemeinde mit.

Religiöse Vorträge, kirchen- und heimatgeschichtliche Veranstaltungen, Besuche von Musicals oder Ausstellungen prägen ebenso schwerpunktmäßig unser Programm wie Diavorträge oder Benefizkonzerte zu Gunsten sozialer Einrichtungen.

Neben Tagesausflügen zu sehenswerten Zielen in der Umgebung werden in Abständen auch Mehrtagesfahrten als Studienfahrten ins In- und Ausland durchgeführt.

Entspannung, Freude und Gemeinschaftserleben finden Mitglieder und Gäste, die bei allen Veranstaltungen willkommen sind, u.a. an Stammtischabenden zu aktuellen Themen.


Kontakt:
Manfred Colloseus
Telefon: 06174/3588

Wolfgang Zander
Telefon: 06174/25135

E-Mail:
Der Vorstand der Kolpingfamilie

Gottesdienst für Trauernde

Im November findet um 18 Uhr ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Marien für Trauernde, im Besonderen für die Angehörigen der Verstorbenen des zurückliegenden Jahres statt. Eingeladen dazu werden die Angehörigen aller Königsteiner Gemeinden.

Der diesjährige Gottesdienst für Trauernde findet am 2.11.2017 um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Marien in Königstein statt.
Kontakt und weitere Informationen:
Ursel Grobien
Telefon: 06174-57 29

"Ma(h)l gemeinsam essen"

Jeden zweiten Donnerstag im Monat in den Räumen des Gemeindezentrums St. Marien (Georg-Pingler-Straße 26) um 12.30 Uhr gibt es Mittagessen für alle, die nicht immer allein essen wollen. Das Essen wird vom Restaurant "Die Füchse" aus Mammolshain geliefert und kostet 6,- €.

Anmeldung:

Zentrales Pfarrbüro
Telefon: 06174-25 50 50

Arbeitgruppe Caritas

Der Caritasausschuss besteht aus 8 Mitgliedern und trifft sich wenigstens vier mal jährlich.

Arbeitsschwerpunkte sind:
  • Wöchentlicher Seniorenclub "FROHER FEIERABEND"
  • "MA(H)L GEMEINSAM ESSEN" jeden zweiten Donnerstag im Monat
  • Besuchsdienst Seniorengeburtstage
  • Besuchsdienst im Haus St. Raphael
  • Gestaltung der Caritas-Sonntage
  • Gottesdienst für Trauernde (einmal jährlich)
  • Durchführung der Caritas-Sammelwochen
  • Gezielte und individuelle Unterstützung von Menschen in materiellen Nöten
  • Kontakt und Zusammenarbeit mit der Caritas-Sozialstation Königstein
  • Kontakt zum Bezirks-Caritasverband und zum Diözesan-Caritasverband

Messdiener und Messdienerinnen

von Frauen für Frauen

Seit einigen Jahren gibt es die Frauengruppe "von Frauen für Frauen"
Bei unseren Treffen möchten wir uns mit interessanten Themen auseinander setzen, uns austauschen, Zeit miteinander genießen und uns Atempausen für Leib und Seele gönnen.
Wir sind das neu formierte Vorbereitungsteam:
Elisabeth Steiff, Pia Burger, Marianne Crux, Uschi Machhaus, Martina Bender und Hilde Kaiser


Von Frauen für Frauen - Programm 2017
Christkönig, Falkenstein Heilig Geist, Glashütten St. Alban, Schönberg St. Johannes d. T., Schneidhain St. Marien, Königstein
St. Michael, Mammolshain St. Peter und Paul, Kronberg St. Philippus u. Jakobus, Schloßborn St. Vitus, Oberhöchstadt