Christkönig, Falkenstein

Webmaster für den Kirchort:
Walter Schäfer

Kirche Christkönig
Heinzmannstr. 1
61462 Königstein-Falkenstein

Die Kirche ist täglich von 10.00 - 16.00 Uhr geöffnet.



Während der 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurde die Christkönig - Kirche so umgestaltet, wie sie heute zu sehen ist. Von der alten Barock-Kirche blieb nur der Turm stehen. An Pfingsten 1957 fand der erste Gottesdienst in der neuen Christkönig - Kirche statt.

Der Grundgedanke in dem Kirchenneubau ist, dass der Altar als Mittelpunkt von jeder Stelle gut sichtbar sein sollte.

Über dem Hochaltar erhebt sich ein Eichenkreuz von 5 m Höhe mit einem 2 m großen Corpus aus Lindenholz. Christus - König - der Patron der Kirche konzentriert alle Blicke auf sich. Die Aufstellung dieses Kreuzes erfolgte am Fest der Kreuzerhöhung am 14. September 1957.

Die 5 m hohen und 15 m breiten Fensterwände wurden größtenteils von Falkensteiner Familien gestiftet im Gedenken an verstorbene und im Krieg gefallene Angehörige.

Im Chorraum wird der Altar von Buntfenstern, die aus dem Chorraum der alten Kirche übernommen und restauriert wurden, erhellt; diese beiden Fenster zeigen die heiligen Apostel Philippus und Jakobus.

Ebenfalls aus der alten Kirche übernommen ist der Taufstein aus Marmor.


Gottesdienste

Freitag, 18.30 Uhr
An jedem 1. Freitag im Monat Sakramentale Aussetzung

Sonntag, 09.30 Uhr
Wöchentlich im Wechsel Heilige Messe und Wortgottesfeier


MusiGo

Musigo - der musikalische Gottesdienst:

An jedem dritten Sonntag im Monat feiern wir einen generationsübergreifenden Gottesdienst.
Ein bunter Mix aus neuen geistlichen Liedern, Soul und Instrumentals bestimmen die Musikrichtung.
Zusätzlich werden gelegentlich Chöre aus der Pfarrei, die Kita und die Schule in den Musigo eingebunden.
Die Musikgruppe "Celebramus Musica @ Vox" gestaltet den Musigo mit der Zielsetzung, den Gottesdienstbesuchern das Liedgut des "JuGoLo - Jungen Gotteslob" näher zu bringen. Musikinteressierte Gläubige dürfen sich in besonderer Weise angesprochen fühlen.

Weitere Informationen sind erhältlich bei
Patricia Colloseus; Tel. 06174-93 29 52
und
Eva Sturm, Tel. 06174-2 33 69

Förderverein Christkönig Falkenstein im Taunus e.V.

Wie andernorts in der Diözese war auch die ehemalige Pfarrgemeinde Christkönig von den Sparvorschlägen des Bistums Limburgs betroffen, so dass das Schlagwort „"Sparen und Erneuern"“ heute noch nachklingt.

Aus diesem Anlass wurde ein zweckgebundener Förderverein gegründet. Die Gründungsversammlung fand am 26. November 2006 statt, bei der auch die Satzung genehmigt wurde. Seit Januar 2007 ist der Förderverein Christkönig als gemeinnützig im Vereinsregister eingetragen: Amtsgericht Königstein VR 1168/1.

Die zwei wichtigsten Passagen vom Ziel und Zweck werden nachfolgend aufgeführt:
„Alleiniger Zweck des Vereins ist die Unterstützung der kirchlichen, sozialen und religiösen Belange der katholischen Kirchortes Christkönig in Königstein-Falkenstein im Taunus.“ In anderen Worten, 100% der Gelder des Fördervereins werden hier für die Gemeinde verwendet. Es gibt keine anderen „Nutznießer“ außer unseres Kirchortes.

Und weiter aus der Satzung:
„Hierunter ist zu verstehen, dass das pastorale Leben des Kirchortes durch die Beschaffung von Gegenständen, die dem Gemeindeleben dienen und die Beschaffung von Mitteln und deren Weitergabe an den Kirchort, damit dieser in seinem Wirken nachhaltig unterstützt wird.“

Vereinfacht ausgedrückt: Es werden Projekte in Falkenstein unterstützt, die gezielt für unsere Gemeinde konzipiert sind, und Ausgaben getätigt in Bereichen, für die die finanzielle Hilfe aus dem Bistum Limburg entfällt.
Der Vorstand ist ebenfalls offen für Vorschläge, die direkt aus unserer Mitgliederschaft kommen.
So würden wir uns freuen, wenn Sie uns finanziell mit unterstützen würden, sei es durch einmalige Spenden (Bankverbindung: Frankfurter Volksbank IBAN: DE88 5019 0000 6200 2157 51 BIC: FFVBDEFFXXX) oder als förderndes Mitglied.

Der Vorstand:

Patricia Ehl, Vorsitzende
Thomas Boller, stellvertretender Vorsitzender, Kassierer (ad interim)
Walter F. Schäfer, Schriftführer
Prof. Dr. Ulrich Burgard, Beisitzer
Kevin Devine, Beisitzer
Clemens Reiß, Beisitzer
Ehrenvorsitzender: Prof. Dr. Hans Tietmeyer (†)
Kontaktadresse:

Frauentreff

Der Frauentreff findet bis auf weiteres nicht statt.

Gemeinsam essen

Jeden 3. Mittwoch im Monat von 12.30-13.30 Uhr können Sie im Pfarrsaal gemeinsam mit anderen zu Mittag essen. Das Essen kommt von der Gaststätte "Zum Schorsch" und kostet 8,50 EUR pro Person.
Anmeldung: bis sonntags vorher bei Frau Ursula Riehl unter der Rufnummer 06174/62753.


Musikgruppe "Celebramus Musica@Vox"

Weitere Informationen zur Celebramus Musica@Vox finden Sie hier.

hier.

Messdiener

Die Messdiener/Innen treffen sich nach Vereinbarung zur Messdienerstunde. Hier wird das Messedienen gemeinschaftlich geübt, Wissen über kirchliche Feste und Feiertage vermittelt und auch gemeinsam gespielt.

Kontakt:
Thomas Ehl
Telefon: 06174-255 5402
Email:

Besondere Termine

Familien-Christmette am 24.12. um 16.00 Uhr
Christkönig, Falkenstein Heilig Geist, Glashütten St. Alban, Schönberg St. Johannes d. T., Schneidhain St. Marien, Königstein
St. Michael, Mammolshain St. Peter und Paul, Kronberg St. Philippus u. Jakobus, Schloßborn St. Vitus, Oberhöchstadt